Wir sind umgezogen!

Seit Januar 2017 finden Sie uns in Jockgrim in der Untere Buchstraße 5.

Der Pflegedienst Seerose befindet sich im 2. OG und die ambulant betreute Wohngruppe Lotus-Oase im 1. OG.

Es gibt einen Aufzug.

Willkommen beim Pflegedienst Seerose

Pflege ist mehr als eine Dienstleistung – sie ist eine Leistung von Mensch zu Mensch. Zuwendung, Vertrautheit, Aufmerksamkeit und ein genaues Gespür dafür, was der Kunde wünscht – all das gehört für uns zur Pflege. Seit 2013 sind wir sowohl für Kunden als auch für ihre Angehörigen ein verlässlicher Partner. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen der Kunde und seine Bedürfnisse und Wünsche:
 

24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unser Leitbild, unsere Leistungen und Mitarbeiter kennenzulernen. Entdecken Sie, was den Pflegedienst Seerose so besonders macht. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen sehr gerne  für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Klicken Sie einfach hier:

Wissenswertes

In Rheinland-Pfalz leben insgesamt 640.000 Senioren und in ganz Deutschland sind es ca. 13,2 Mio.

Wachstumsrate

Zurzeit liegt in Deutschland der Anteil der über 60-Jährigen bei 18 %, bis zum Jahre 2030 werden es 40 % sein. Durch die weiterhin sinkende Geburtenrate werden Personen über 60 Jahre in Zukunft die Mehrheit der Menschheit ausmachen.

Alles rosa Befürchtungen?

Die Entwicklung der Familien tendiert dazu, dass kaum noch jemand zuhause bleiben kann, um Angehörige zu pflegen und die Mehrfachbelastung kaum noch ohne fremde Hilfe zu bewältigen ist. Doch diese Hilfen sind begrenzt und oft finanziell nicht zu schaffen. Meist bleibt nur der Umzug ins Pflegeheim als Lösung.

Unsere Gesellschaft

Kein Verständnis, keine Geduld - alles noch schneller! Belastung - ab ins Heim - ausgegrenzt - vergessen - warten auf den Tod.

Firmen wollen keine Alten mehr, trotz Erfahrung, trotz hochgesetztem Rentenalter. Viele Berufe sind aber auch ab einem gewissen Alter nicht mehr zu schaffen. Respekt vor dem Alter scheint offenbar verloren zu gehen.

Gute Frage

Fremde Unterstützung im Alltag - was ist, wenn ich mir das nicht leisten kann? Gibt es Hilfe?

Ja, es gibt je nach Bedarf Finanzierungshilfen. Hier stehen Ihnen die Pflegestützpunkte und Ihr Pflegedienst beratend zur Seite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst "Seerose" Astrid Wüst und ambulant betreute Wohngruppe "Lotus-Oase"

Anrufen

E-Mail

Anfahrt